Liefergebühren – So sparen Sie bis zu 30% - SimplyDelivery
Werden Sie unabhängig und stärken Sie Ihre Onlinepräsenz. Webshop für Ihren Lieferdienst.

Vom Lieferportal zum eigenen Webshop So sparen Sie bis zu 30%

Werden Sie unabhängig und stärken Sie Ihre Onlinepräsenz. Webshop für Ihren Lieferdienst.

So sparen Sie Portalgebühren

Wie viel zahlen Sie im Monat an die Lieferportale? Im Schnitt liegen die meisten Restaurants bei ca. 10-15% pro Bestellung, zuzüglich der monatlichen Gebühren. Für viele Lieferdienste kein gutes Geschäft, aber oft die einzige Möglichkeit an Kunden zu gelangen. Ohne Lieferando und Co. ist ein Lieferdienst heutzutage kaum noch vorstellbar, geschweige denn rentabel. Durch den allgemeinen Trend zum eCommerce verstärkt sich diese Abhängigkeit stetig. Telefonbestellungen und Thekenverkauf sind im Gastro-Gewerbe von immer geringer Bedeutung.

Die Menschen wollen ihre Geschäfte online und am liebsten von zu Hause aus regeln. Das macht eine starke Online-Präsenz – auch für kleinere Betriebe – immer wichtiger. 2016 lag der Anteil der Deutschen, die ihre Einkäufe im Internet tätigten bei 67,6%. Dieser Trend zeigt besonders im Markt für Food Delivery steigende Tendenzen. Einer Analyse von Statista zufolge wird über Online Lieferdienste deutschlandweit aktuell ein Umsatz von über 3 Mrd. € generiert, mit einem jährlichen Wachstum in Millionenhöhe. Für den einzelnen Betrieb sowie für Franchiseketten heißt das, mit der Zeit zu gehen, innovativ zu sein und sich entsprechend an seine Kunden anzupassen, um langfristig erfolgreich zu bleiben.

Ein wichtiger Schritt zu mehr Unabhängigkeit ist der eigene Webshop und eine Bestell-App für mobile Nutzer. Wenn man es richtig anpackt und etwas Geld in Online-Marketing investiert, lassen sich damit innerhalb eines Jahres schnell bis zu 30% aller eingehenden Bestellungen über die eigene Bestellplattform generieren.

Ein wichtiger Punkt ist dabei die Wahrnehmung Ihrer Marke und dadurch der Aufbau einer langfristigen Kundenbindung. Viele Nutzer bestellen, wenn sie einmal mit einem Lieferdienst zufrieden sind, gerne wieder bei diesem.

Mit diesen 10 Punkten wird Ihr eigener Webshop
zum Erfolg:

Die eigene Marke herausstellen

Im Vergleich zu Portalen haben Sie die Möglichkeit, sich und Ihr Restaurant individuell darzustellen und zu vermarkten. Eigenes Design, nachhaltige Kundenbeziehungen und unabhängige Preisgestaltung machen Ihren Store einzigartig.

Einfaches, gutes Design

Eine übersichtliche Gestaltung und ein schneller Bestellvorgang sind die wichtigsten Indikatoren für ein gutes Bestellerlebnis, welches der Kunde gern wieder nutzt

Überschaubare Speisekarte

Zu viele Produkte machen Webshops unübersichtlich und weniger attraktiv für den Nutzer. Gliedern Sie Ihre Artikel in Menüs und Warengruppen.

Gute Bilder verwenden

Niedrige Auflösung und allgemein schlechte Qualität wirken unprofessionell. Verwenden Sie hochwertige Fotos aus Bildportalen oder investieren Sie in einen guten Fotografen.

Suchmaschinenoptimierung

In einem Portal ist Ihr Restaurant nur eines von vielen. Mit einer eigenen Domain können Sie auch eigene Werbekampagnen starten. Bei Google Adwords optimieren Sie Ihre Performance in den Suchanzeigen und werden so von Neukunden schneller gefunden.

Webshop und mobile App. Ihr Restaurant wird digital.

Kundenlogin

Hilft Ihnen herauszufinden, wer Ihre Bestandskunden sind und bindet diese langfristig. Verkürzt den Bestellvorgang, denn Kunden können Lieferadressen speichern und sich jederzeit ihre Lieblingsprodukte anzeigen lassen. Des weiteren halten Sie sie über einen Newsletter immer auf dem Laufenden.

Gutscheincodes zur Aktivierung von Bestandskunden

Jemand hat schon eine Weile nichts mehr bestellt? Erinnern und belohnen Sie Ihre Stammkunden ganz einfach mit Gutscheinen oder Sonderangeboten.

Vielzahl an Zahlungsarten

Nicht jeder nutzt Kreditkarten oder PayPal. Lassen Sie sich keinen einzigen Kunden durch die Lappen gehen. Mit Guthaben- und Geschenkcodes, sowie über EC- oder Barzahlungen können Sie alle Kunden zufrieden stellen.

Eigene Internetadresse in Printmedien aufnehmen

Print hat immer noch einen hohen Stellenwert. Hinterlassen Sie Ihre Kontaktdaten, Werbesprüche oder Angebote auf Kassenbons und Speisekarten. Je mehr Medien Sie nutzen, desto wahrscheinlicher ist es, dass potentielle Kunden sie wahrnehmen.

Bestellstatus im Blick behalten

Pünktlichkeit ist ausschlaggebend für gute Kundenbewertungen. Im Fahrerterminal erfolgt die Routenberechnung mit Live-Daten, sodass Sie hier jederzeit einen Überblick über Ihre Lieferzeiten haben.

Ob Sushi, Pizza oder Burger – wir beraten Sie jederzeit gerne und finden mit Ihnen zusammen das ideale Design für Ihre Marke. Nach Ihren Vorstellungen und mit unserem Fachwissen können Sie innerhalb kürzester Zeit online gehen. Ein eigener Onlineshop ist für jeden möglich, also sparen Sie unnötige Kosten und nehmen Sie es selbst in die Hand.

Jetzt loslegen!


Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden.

Zur Datenschutzerklärung

* Pflichtfeld

Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage genutzt. Mit dem Absenden des Kontaktformulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden. Nach Abschluss der Verarbeitung werden die erhobenen Daten gelöscht, insofern diese nicht für die weitere Bearbeitung der Anfrage oder eines daraufhin entstandenen Auftrags weiter benötigt werden.


Ältere Beiträge

Neue Erfolge – SimplyDelivery startet in den Niederlanden
Neue Erfolge – SimplyDelivery startet in den Niederlanden
SimplyDelivery wird weltweit eingesetzt. Im Sommer 2018 sind wir in den Niederlanden gestartet. Welche Herausforderungen das mit sich bringt und wie wir sie gemeistert haben, erfahren Sie hier.
// weiterlesen
Continuous translation process with GITLab and WebLate
Continuous translation process with GITLab and WebLate
Our growing business drew the attention of international customers, allowing us to enter new markets. The internationalization of our application was one of the primary requirements in order to perform in this new environment.
// weiterlesen